Studie: Im Eventmarkt geht es langfristig bergauf

Freitag, 07. Februar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Eventmarkt Krise Eventagentur Köln


Die Krise im Eventmarkt geht ihrem Ende entgegen: Im Jahr 2003 werden die Ausgaben stabil bleiben, auf lange Sicht werden die Budgets wieder leicht ansteigen. Das ist die mehrheitliche Einschätzung der Unternehmen und Eventagenturen, die im Rahmen einer aktuellen Studie befragt wurden. Vorgelegt wurde die Untersuchung von Memomedia in Köln. Eines der erstaunlichsten Ergebnisse der Studie: 98 Prozent der Unternehmen waren sehr zufrieden oder zufrieden mit Ablauf und Ergebnis der bislang durchgeführten Events. Dies stellt nicht zuletzt den Eventagenturen ein gutes Zeugnis aus - drei Viertel aller Firmen bedienten sich 2002 wenigstens einmal der Unterstützung einer Agentur.

Ein Spiegelbild der hohen Zufriedenheit ist auch, dass Events für die meisten Unternehmen mittlerweile eine feste Größe im Marketingmix sind. Ein Drittel der Firmen hat im abgelaufenen Jahr mehr als 10 Events durchgeführt, Gesamtbudgets von mehr als 200000 Euro waren keine Seltenheit. Bei der Erfolgskontrolle zeigten sich die befragten Agenturen problemorientierter als die Unternehmen: 36 Prozent der Agenturen, aber nur halb so viele Firmen maßen diesem Instrument eine generell hohe Bedeutung zu.

Meist gelesen
stats