Studie: Generation 50 Plus genießt das Leben

Donnerstag, 10. Oktober 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Konsumverhalten Deutschland GfK


Lieber ein schönes Leben statt nur zu sparen - diese Einstellung charakterisiert für knapp die Hälfte der über 50-Jährigen ihr Konsumverhalten. Dies ergibt die Studie "Reife Konsumenten in Deutschland" der GfK Marktforschung, in der 1812 Personen zwischen 50 und 79 Jahren zu ihrer Konsumeinstellung befragt wurden. Mit dem Trend, sich etwas zu gönnen, vollzieht sich ein Wertewandel in der Generation der 50-79-Jährigen: Vor zehn Jahren befürworteten lediglich 27 Prozent der Befragten eine hedonistische Lebensweise.

Auch das Modebewusstsein der älteren Generation ist im Zeitvergleich deutlich gestiegen: Selbst unter den über 70-Jährigen legen 45 Prozent der Befragten Wert auf ein attraktives Outfit, während ihr Anteil vor zehn Jahren noch bei 30 Prozent lag. Als aufgeschlossen und innovativ erweisen sich die reiferen Konsumenten auch in Bezug auf Mobilität: Fast zwei Drittel von ihnen haben im vergangenen Jahr mindestens eine Reise unternommen, und die Hälfte nutzt zumindest gelegentlich ein Handy.
Meist gelesen
stats