Studie: Frauen vertrauen persönlicher Empfehlung

Mittwoch, 15. Juli 2009

Für 88 Prozent der Verbraucherinnen ist eine persönliche Empfehlung die wichtigste Informationsquelle für eine Kaufentscheidung. Das ergab eine aktuelle Umfrage der Empfehlungs-Plattform www.konsumgöttinnen.de unter 2.400 Frauen. "Unternehmen, die dieses Potenzial nicht nutzen, verpassen hier Chancen, denn Konsumenten vertrauen zunehmend mehr den Aussagen ihres Umfeldes als den Werbeaussagen der Anbieter", kommentiert Anne M. Schüller, Expertin für Loyalitätsmarketing das Ergebnis.

Auf der Plattform Konsumgöttinnen.de empfehlen die Frauen nach Angaben des Betreibers Produkte, die ihnen gefallen, im Schnitt an 12 Frauen weiter. Knapp 10 Prozent sogar an über 25 Frauen.

Konsumgöttinnen.de ist ein Projekt der Frankfurter Agentur Connected, die sich speziell der Zielgruppe Frauen widmet. ork
Meist gelesen
stats