Studie: Deutschland hinkt bei Breitband-Technologie hinterher

Mittwoch, 23. März 2005

Im internationalen Vergleich droht Deutschland bei den neuen Kommunikations-Innovationen den Anschluss zu verpassen. Das ergab die Studie "Breitband-Perspektiven einer Zukunftstechnologie" der Unternehmensberatung Mercer Management Consulting. Demnach verfügen nur 16 Prozent der deutschen Haushalte über einen Breitbandanschluss, während es in den Niederlanden bereits 41 Prozent, in der Schweiz 37 Prozent und Belgien 35 Prozent sind. In Deutschland mangelt es noch an attraktiven Angeboten und Dienstleistungen, die den Kunden vom Mehrwert dieser Leistung überzeugen, begründet die Studie die geringe Nutzung. mas
Meist gelesen
stats