Studie: Deutsche reden gerne über Marken

Mittwoch, 18. Juni 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Markenartikel Technikmarke


Die Deutschen lieben es, über Markenartikel zu sprechen. Das zeigt eine repräsentative Studie der PR-Agentur komm.passion. Die Verbraucher tauschen sich am häufigsten über Technikmarken, Autos und Alkohol, Kosmetik und Nahrungsmittel aus, Frauen am liebsten über Körperpflege und Kosmetikmarken. Das häufigste Gesprächsthema sind mit 71 Prozent Elektro- und Elektronik-Brands bei den Männern. Gleich danach folgen Mobilitätsmarken und auf dem dritten Platz Alkoholika und Zigaretten. Bei den Frauen dominieren Körperpflegeprodukte (67 Prozent) vor Nahrungsmitteln (61 Prozent) und Mode. Zwei Drittel der Deutschen sprechen bei Thema Marke vor allem über ihre Markenerfahrungen. Die Düsseldorfer Kommunikationsagentur komm.passion befragte für die Studie "Talking Brands" 1000 deutschsprachige Bundesbürger über 14 Jahren. ork
Meist gelesen
stats