Studie: Das Traumauto der Deutschen 2003 - deutlich weniger Golf im Mercedes

Freitag, 30. Januar 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mercedes-Benz Automarke Traumauto TNS Emnid BMW Volkswagen Audi


Die Automarke Mercedes steigt weiter in der Gunst der Bundesbürger und setzt sich so deutlich wie noch nie in den letzten drei Jahren von der Konkurrenz ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von TNS Emnid unter rund 1700 Autofahrern im Dezember 2003. Danach nennen 21 Prozent der Deutschen die Marke mit dem Stern als ihr Traumauto. Das sind drei Prozent mehr gegenüber dem Vorjahresergebnis.

BMW erobert mit 13 Prozent der Nennungen den zweiten Platz wieder zurück, den die Münchner 2002 an Volkswagen verloren hatten. Die Wolfsburger liegen jetzt mit 11 Prozent gemeinsam mit Audi auf Platz drei. Auf der Modellebene führt zwar erneut der VW Golf mit 4 Prozent. Das ist im Jahr der Markteinführung der fünften Golf-Generation allerdings ein Rückgang um einen Prozentpunkt. Die E-Klasse von Mercedes bleibt mit 3 Prozent weiterhin auf dem zweiten Platz der Modellwertung, dicht gefolgt vom VW Passat (2,5 Prozent). rp
Meist gelesen
stats