Studie: DBA und Air Berlin liegen beim Image vorn

Mittwoch, 31. März 2004
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ryanair Air Berlin BA Onlinepanel DBA Hapag-Lloyd Easyjet


Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wirkt sich nicht zwangsläufig positiv auf das Image von Fluggesellschaften aus. Das geht aus einer Studie hervor, für die der Münchner Marktforscher Marketagent.com im Februar gut 1000 Mitglieder seines Onlinepanels befragt hat. Bestes Beispiel ist Ryanair. Auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5 schneidet der Billigflieger beim Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem Wert von 1,9 zwar am besten ab. Was das Image angeht, belegen die Iren jedoch einen hinteren Rang (Note: 2,6).

Ins Bild passt auch die Deutsche BA: Während das Preis-Leistungs-Verhältnis (2,5) deutlich schlechter bewertet wird als das der Wettbewerber Ryanair (1,9), Air Berlin, Easyjet und Germanwings (je 2,3) sowie Gexx und Hapag-Lloyd Express (je 2,4), liegt der Flieger beim Image gemeinsam mit Air Berlin an der Spitze. Mit der Note 2,2 können die Konkurrenten Hapag-Lloyd Express (2,3), German Wings (2,4), Ryanair (2,6), Gexx (2,7) und Easyjet (2,8) nicht mithalten. Am bekanntesten ist die Deutsche BA (71 Prozent) vor Ryanair (69,9 Prozent). mas
Meist gelesen
stats