Studie: Baumärkte auf Discount-Kurs

Donnerstag, 01. September 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Baumarkt Discounter Mercer Hornbach Aldi Lidl München


Die Baumärkte drohen in der Discounter-Falle zu landen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Mercer Management Consulting zur deutschen Do-it-yourself-Branche. Einer der Gründe: Der Faktor Preis ist ein wesentlicher Treiber für die Kundenzufriedenheit. Mit einem Anteil von 49 Prozent steht der Preis im Baumarktsektor massiv im Fokus der Verbraucher. Alle weiteren Leistungskriterien spielen eine deutlich geringere Rolle. Für die großen Baumarktketten bringt die Studie ein relativ heterogenes Bild zutage: Einen klaren Gewinner gibt es nicht. In der Studie schneidet Hornbach sowohl beim Preiskriterium als auch beim Leistungsfaktor "Auswahl/Qualität" überdurchschnittlich ab. Praktiker hingegen sei auf dem Weg zum DIY-Discounter und könnte ähnlich wie Aldi und Lidl im Lebensmitteleinzelhandel zur Gefahr für die gesamte Branche werden. Branchenprimus Obi glänze zwar hinsichtlich aller Leistungsfaktoren, doch bei der Preiszufriedenheit zeige er signifikante Schwächen.

Die umfassende Studie ist das Ergebnis einer Konsumentenbefragung von Mercer Management Consulting, München, in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Marktforschungsinstitut Innofact. ork

Meist gelesen
stats