Stellungswechsel im Sponsoring: Bet-at-Home rutscht bei Flensburg-Handewitt aufs Trikot

Dienstag, 21. August 2012
-
-

Der Handballclub Flensburg-Handewitt und der Online-Wettanbieter Bet-at-Home.com bauen ihre bestehende Kooperation weiter aus. Das Unternehmen mit Sitz im österreichischen Linz wird neuer Trikotsponsor des Champions-League-Teilnehmers. Bisher agierte der Sportwetten-Anbieter nur als Co-Sponsor des Traditionsvereins. Die Partnerschaft zwischen dem Club und der Tochterfirma der französischen Bet Clic Everest Group besteht seit 2010. Mit dem Ausbau der Aktivitäten wird Bet-at-Home neben dem Trikot künftig auf TV-Banden in der Campushalle, auf den Presserückwänden in der Mixed Zone und im Pressekonferenzraum zu sehen sein.

Flankierend kommt unter anderem eine verstärkte Präsenz auf der Homepage des Handball-Bundesligisten hinzu. Für Bet-at-Home ist Handball kein unbekanntes Feld. Der  Wettanbieter ist bis 2013 offizieller Partner der Velux EHF Champions League. 2009 förderte das Unternehmen bereits die Handball WM 2009 und 2010 die Europameisterschaft. mir
Meist gelesen
stats