Steigende Kauflust der Deutschen

Montag, 13. Juli 1998

Nach einem kurzen Einbruch scheint sich die Kauflust der Deutschen wieder zu stabilisieren. Dies meldet das Marktforschungsunternehmen GfK nach Analyse des GfK-Indikators. Demnach legte im Juni die Kauflut um 12,5 Punkte gegenüber den beiden Vormonaten zu. Gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt die Steigerung gar satte 22 Punkte. Wesentlicher Einflußfaktor für diese Entwicklung ist dabei nach Ansicht der GfK-Experten die "ausgeprochen hohe Preisstabilität". In parallel durchgeführten Untersuchungen bestätigten Konsumenten, die den Zeitpunkt für größere Anschaffungen im Moment für günstighalten, diese Einschätzung: Für mehr als die Hälfte der Befragten ist die günstige Preislage Hauptgrund für ihre optimistische Haltung. Ebenfalls positiven Einfluß auf die derzeitige Konsumstimmunghabe die drohende Einführung des Euro - ein Drittel der Befragten nannte die neue Währung als Grund, im Augenblick größere Anschaffungen zu tätigen und damit entsprechend weniger zu sparen.
Meist gelesen
stats