Starbucks verkauft Hancock-Album

Donnerstag, 11. August 2005

Die Kaffeehaus-Kette Starbucks treibt das Musikmarketing nun auch in den deutschen Filialen voran. Ab 19. August ist das neue Album "Possiblities" von Jazz-Ikone Herbie Hancock in Deutschland exklusiv in den über 40 Starbucks-Filialen erhältlich.Das Album enthält Duette des zehnfachen Grammy-Preisträgers. Mit dabei sind Paul Simon, Sting, Annie Lennox und Santana. Ziel ist es, die Kunden auch außerhalb der Morgenstunden in die Outlets zu holen, um die Verkäufe in den Filialen zu steigern. ork

Meist gelesen
stats