Star-Alliance nimmt zwei neue Partner auf

Donnerstag, 01. April 1999

Das Airline-Netzwerk „Star-Alliance hat Ansett Australia und Air New Zealand als neue Mitglieder aufnommen. Die insgesamt nun acht Bündnispartner haben jetzt ein weltweites Netz mit 720 Zielen in 110 Ländern gespannt. Partner sind neben den beiden Neulingen Air Canada, Lufthansa, SAS, Thai, United und Varig. Vielflieger, die einem der Meilenprogramme der Partner angehören, können jetzt auch auf Flügen der Air New Zealand und der Ansett ihre Meilenkonten auffrischen.
Meist gelesen
stats