Standortwerber bündeln Kräfte

Mittwoch, 11. Mai 2005
-
-

Die bislang getrennt agierenden Standort-Initiativen "Land der Ideen" und "Partner für Innovation" rücken offenbar enger zusammen. Wie Mike de Vries, Geschäftsführer der von Bundesregierung und BDI mit dem WM-Auftritt "Land der Ideen" beauftragten Berliner FC Deutschland 06 GmbH, gegenüber HORIZONT ankündigt, finden derzeit Gespräche über die Etablierung einer gemeinsamen Dachmarke statt. Ziel sei es, die Kräfte zu bündeln und so den Werbedruck zu erhöhen. De Vries: "Damit gewännen die Standort-Botschaften an Aussagekraft".

Unter die neue Dachmarke könnten laut de Vries auch weitere Standort-Initiativen, etwa das Projekt "Invest in Germany" des Bundeswirtschaftsministeriums und die "Freundschaftskampagne" der Deutschen Zentrale für Tourismus, gerückt werden. Aus dem Umfeld der "Partner für Innovation" werden die Dachmarken-Gerüchte allerdings inzwischen dementiert. Im Gegensatz zur Initiative "Land der Ideen" sei die Kampagne mit dem Claim "Du bist Deutschland" eine von Medien getragene und damit unpolitische Kampagne. mas

Mehr zum Thema steht in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT (19/2005), die am Donnerstag dieser Woche erscheint.
Meist gelesen
stats