Stärkster Mann Deutschlands zerrt an Tesa-Band

Donnerstag, 19. April 2012
Patrik Baboumian testet als Markenbotschafter Montagebänder
Patrik Baboumian testet als Markenbotschafter Montagebänder

Bis zu 500 Kilogramm kann Patrik Baboumian stemmen, er ist "Germany's Strongest Man 2011". Dessen Kraft und die Haftkräfte ihrer Klebstoffe halten die Kommunikationsfachleute von Tesa für eine perfekte Verbindung. Das Unternehmen hat den 32-jährigen Psychologiestudenten als internationales Testimonial zum Launch des Tesa-Powerbond-Ultra-Strong engagiert. Wie sich die klassische Kommunikation zur Produkteinführung im Sommer zusammensetzt, ist allerdings noch unklar.

Das Kommunikationskonzept sei verabschiedet, die Details aber noch nicht, teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Fest steht immerhin, dass es ergänzend zu klassischer Werbung und PR Aktionen am PoS mit Displays, Videos und Broschüren geben wird. Kraftsportler Baboumian wird zwischen Juni und Oktober in Bau- und Heimwerkermärkten anzutreffen sein. Außerdem wird die Kampagne in Deutschland, Österreich und der Schweiz online unter anderem mittels Banner-Werbung und Newsletter präsent sein.

Montagebänder von Tesa gibt es schon länger. Künftig wird der  Name Tesa-Powerbond jedoch durchgängig verwendet. Neu am dem Endverbraucherprodukt Ultra-Strong  ist, dass die Halteleistung nach Unternehmensangaben auf 100 Kilogramm pro Meter Klebeband verbessert worden ist. fo
Meist gelesen
stats