Sprite bringt globale Kampagne an den Start

Montag, 15. Februar 2010
-
-

Globale Auftritte scheinen en vogue - nicht nur in der Automobilindustrie. Der Getränkeriese Coca-Cola gibt in den USA derzeit den Startschuss für seine erste, weltweit einheitliche Sprite-Kamagne. Der Auftritt ist zudem der erste große Aufschlag für die Marke seit rund vier Jahren. Wie der Branchendienst Adage.com berichtet, will Coca-Cola dem Volumenbringer wieder frischen Wind verleihen. Die Zitronenlimo hatte ihre beste Zeit in den 80er und 90er Jahren und musste im Heimatmarkt zuletzt Absatzeinbußen verkraften, weil sich der Konzern auf andere Dinge wie die Einführung von Coke Zero konzentrierte.

Der Auftritt steht unter dem Motto "The Spark" (zu deutsch: "Der Funke"), das gleichzeitig den bisherigen Claim "Obey your Thirst" ("Hör auf Deinen Durst") ersetzt. Die neue Idee vermitteln insgesamt acht TV- und Kinospots sowie diverse Out-of-Home-Installationen. Ein großes Digitalpaket inklusive Mobile Marketing ist ebenfalls geschnürt. Der US-Launch erfolgt in zwei Schritten: Part 1 widmet sich dem Thema Musik. In einem der ersten TV-Spots ("Unleashed") sucht Hip-Hop-Star Drake Inspiration - und findet sie dank Sprite. Im zweiten Schritt dreht sich ab April alles um das Thema Film.

"The Spark" wird in Europa, Nordamerika, Afrika und Asien ausgerollt. Die Kreation ist die Premierenarbeit von Bartle Bogle Hegarty für den Kunden. Die Agentur sicherte sich den weltweiten Sprite-Etat vor knapp einem Jahr und soll im Pitch vor allem durch ihren Fokus auf das Digitale überzeugt haben. Nach Deutschland kommt die Kampagne auch - man arbeite derzeit noch an der Adaption, heißt es aus der Zentrale in Berlin. mh
Meist gelesen
stats