Spotcheck: Sony setzt "Foam City"-Reihe fort

Montag, 02. Juni 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sony Foam City Spotcheck Deutschland London


Sony
startet am heutigen Montag den dritten Teil der europaweiten "Foam City"-Kampagne in Deutschland. Einmal mehr werden in drei TV-Spots mit Seifenblasen, Schaum und magischen Momenten Sonys Digital-Imaging-Produkte in Szene gesetzt. Der letzte Teil der Trilogie steht ganz im Zeichen des Lächelns und der Sony Cyber-shot DSC-W170 mit integrierter Smile-Shutter-Funktion. Für die Umsetzung ließ Sony die größte Schaum-Maschine der Welt bauen und insgesamt 460 Millionen Liter Schaum produzieren.

Hauptdarsteller sind 200 Freiwillige, die das Spektakel mit Sony Digitalkameras, Camcordern und Spiegelreflexkameras festhalten durften. Ihre Reaktionen auf den mit Seifenblasen und Schaum gefüllten Straßenzug sind Herzstück der Imaging-Kampagne.

Für den TV-Spot hat Sony das kreative Team der Werbeagentur Fallon London verpflichtet, ebenfalls verantwortlich für die prämierte Bravia-Trilogie. kj
Meist gelesen
stats