Spotcheck: Neue Geschichten von den Hasseröder-Männern

Dienstag, 15. April 2008

Die Kampagne "Männer sind so!" der Hasseröder Brauerei, Wernigerode, geht mit zwei neuen TV-Spots in die nächste Runde: Ab Mitte April startet "Fachpersonal", im Juni folgt "Beste Zutaten". Produziert wurden die Commercials von der Hamburger Filmproduktion Silbersee, Konzeption und Umsetzung übernahm McCann Erickson, ebenfalls Hamburg. Der 25-sekündige Auftaktspot folgt dem Motto "Für ein Hasseröder würde ich alles tun". Die schon aus früheren Spots bekannten fünf Hasseröder-Freunde entdecken beim Einkauf in ihrem Getränkemarkt einen Hasseröder-Promotionstand mit einer attraktiven Promoterin. Obwohl ihnen die Biermarke bereits bestens bekannt ist, spielen sie die Ahnungslosen und testen das frischgezapfte Pils. Zur Tarnung verstecken sie vorher ihre Hasseröder Leergut-Kästen.

Im zweiten Werbefilm verbringen die Freunde ein Grillwochenende. Einer der Männer bringt seine Freunde mit der Aussage in große Verwunderung, seine Frau habe ihn endlich von Naturprodukten überzeugt. Zunächst wandern auch nur Gemüse und Obst aus dessen Kofferaum. Die Erleichterung ist groß, als letztendlich noch ein Kasten Hasseröder zum Vorschein kommt.

Zu sehen sein wird der erste Spot bis Mai auf allen reichweitenstarken Privatsendern wie Sat1, RTL, Pro 7, Kabel 1 und DSF sowie bei der ARD. Der zweite Werbefilm wird im Juni und Juli ausgestrahlt. jm
Meist gelesen
stats