Spot-Preview: Ford musiziert auf dem Focus

Donnerstag, 31. Januar 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ford Motor Focus Facelift Volumenmodell Köln Ouvertüre London


Ab dem 4. Februar startet Ford, Köln, die werbliche Ouvertüre für das Facelift seines wichtigen Volumenmodells Focus: Im TV-Spot dienen die Teile eines zerlegten Fahrzeugs als Instrumente für ein Orchester. So muss in dem 30-Sekünder (Produktion: The Mill, London) etwa eine Motorhaube als Pauke herhalten, aus einer Türfassung wird ein Cello. Zum Verkaufsstart am 23. Februar will der Kölner Autobauer damit auf das aufgefrischte Design und die hochwertige Verarbeitung seines Kompaktwagens hinweisen.

In den begleitenden Printmotiven stehen ebenfalls die Musiker mit ihren ungewöhnlichen Instrumenten im Vordergrund. Media Die Anzeigen schaltet Mindshare, Düsseldorf ab dem 13. Februar in reichweitenstarken Titeln. Flankierend kommen Funkspots, Beikleber, Outdoor-Werbung und Online-Maßnahmen zum Einsatz. Die Kreation stammt von Ogilvy & Mather in Düsseldorf. jh

Meist gelesen
stats