Spot-Premiere: Thomas Müller und der begehbare Rewe-Kühlschrank

Dienstag, 06. September 2011
-
-

Rewe setzt seine TV-Kampagne mit Testimonial Thomas Müller fort. In dem 30-Sekünder, der am Mittwoch dieser Woche anläuft, ist der Star-Kicker des FC Bayern München bei dem aus früheren Spots bekannten Rewe-Paar Ben und Paula zu Gast. Dass sich die beiden an dem Abend zumindest für einen Moment als versierte Gourmetköche fühlen dürfen, haben sie vor allem dem nahe gelegenen Rewe-Markt zu verdanken, den sie als eine Art begehbaren Kühlschrank nutzen.


Eigentlich beginnt die in dem TV-Spot skizzierte Party alles andere als optimal für Ben und Paula. „Gibt's auch was Richtiges?", frotzelt Thomas Müller gleich zu Beginn des von Stammbetreuer Gramm in Düsseldorf entwickelten Commercials, während er missmutig eine geviertelte Karotte herunterwürgt.

Diese Steilvorlage nutzt Ben, um sich als perfekter Gastgeber zu präsentieren: Wie ein hoch dekorierter Chefkoch präsentiert er eine Vielzahl von Á-la-carte-Gerichten, aus denen seine Gäste wählen können. Die Lösung folgt am Ende des Spots, als Ben den Vorhang zur Seite zieht und der benachbarte Supermarkt ins Blickfeld rückt. Diesen präsentiert Ben als seinen "begehbaren Rewe-Kühlschrank“, der "immer voll ist und extra lange auf hat".

Rewe-Marketingchef Marcus Haus will mit der Kampagne vor allem das breite Sortiment, die Verbrauchernähe und die langen Öffnungszeiten der Rewe-Supermärkte bekannt machen. Spätestens seit dem Start des Rewe City-Konzeptes würden die Rewe-Märkte "für immer mehr Menschen der begehbare Kühlschrank um die Ecke", so Haus.

Die Mediaagentur OMD schaltet den 30-Sekünder sowie eine 20-sekündige Version des Spots auf öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Sendern. Darüber hinaus wird der Werbefilm, den Film Deluxe Berlin gemeinsam mit dem Londoner Regisseur JJ Keith produzierte, in den Rewe-Märkten ausgestrahlt. mas
Meist gelesen
stats