Spot-Premiere: Theramed eröffnet neues Segment mit Pro Electric

Dienstag, 17. Juli 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Theramed Zahnpastamarkt Segment BBDO Germany Paris


Pro Electric: Der Name des neuen Labels der Zahnpasta-Marke Theramed könnte prosaischer nicht sein, doch die Idee dahinter hat das Potenzial, den Zahnpastamarkt dauerhaft zu verändern. Mit Pro Electric bringt Theramed erstmals eine Zahnpasta auf den Markt, die speziell für die Verwendung mit elektrischen Zahnbürsten konzipiert wurde. Schon jetzt reinigen 25 Prozent aller Deutschen ihre Zähne mit einer elektrischen Bürste - und die Zeichen stehen weiter auf Wachstum.
Um sich den Markt auch dauerhaft erschließen zu können, startet Theramed allerdings erst einmal eine breite Aufklärungskampagne, um den konkreten Produktnutzen zu vermitteln. Pro Electric berücksichtigt, dass elektirsche Zahnbürsten weniger Platz für die Zahpasta haben und mit einer höheren Geschwindigkeit reinigen. Entsprechend wurde der Anteil der Wirkstoffe erhöht, der Anteil der Reibungselemente gesenkt und die Schaumentwicklung angepasst.

Neben der von BBDO Paris kreierten TV-Kampagne kommen im Rahmen der Kampagne Printmotive, PR-Maßnahmen sowie Onlinewerbung zum Einsatz. Stolze 1,4 Milliarden Bruttokontakte will Theramed mit seinen Kommunikationsmaßnahmen erreichen. Zum dabei investierten Mediaetat schweigt man sich allerdings aus.

Für Henkel könnte Theramed Pro Electric zum spannenden Testlauf werden, ob sich in einer so weitgehend ausgereizten Produktkategorie wie Zahnreinigung mit neuen Konzepten Wachstumsimpulse auslösen lassen. Wie das gelingen kann, hat Henkel nicht zuletzt mit dem Launch der Haarpflegemarke Syoss erfolgreich unter beweis gestellt. cam
Meist gelesen
stats