Spot-Premiere: Steffi Graf schlägt im Rexona-Spot digital auf

Montag, 30. August 2010
Themenseiten zu diesem Artikel:

Steffi Graf Rexona Unilever Hollywood Dreh Madrid Danone S.A.


Ein weiterer Werbe-Job für Steffi Graf: Die Tennis-Legende wirbt ab September wieder für Rexona Women aus dem Hause Unilever. Der Dreh zum zugehörigen TV-Spot fand unter Regie von James Mc Teigue („V wie Vendetta") in Hollywood statt und zeigt Graf von einer ganz anderen Seite (Kreation: Lola, Madrid). Im Gegensatz zu ihren Werbeauftritten für Danone und Teekanne steht diesmal nicht die Familienmutter im Vordergrund. Die mehrfache Wimbledon-Siegerin überrascht als interaktive Matchgegnerin auf der Spielkonsole in einem futuristischen Studio. Auch in der digitalen Welt führt sie jeden Schlag so sicher wie einst auf dem Platz aus und kommt dank Rexona nicht ins Schwitzen.

Graf war bereits von 1994 bis 1998 für die Deo-Marke aktiv. Die Partnerschaft wurde im Juni diesen Jahres erneuert. Den Auftakt machte ein Charity-Tennis-Turnier in Hamburg. Anfang September startet nun eine breit angelegte Media-Kampagne, die von PoS-Maßnahmen ergänzt wird. Ab Ende August werden die Rexona-Women-Deos Biorythm, Cotton dry und Aloe Vera mit Steffi Grafs Signatur versehen.

Die deutsche Adaption der Kampagne besorgt Lowe, die Below-the-Line-Maßnahmen betreut Scholz & Friends Brand Affairs. Als Produktionsfirma war Smile, Barcelona, an Bord. Zu sehen gibts den Spot ab heute Abend auf reichweitenstarken Privatsendern. mh
Meist gelesen
stats