Spot-Premiere: Promi-Elite zählt für McDonald's 1+1 zusammen

Dienstag, 14. Mai 2013
Oliver Korittke, Alexandra Maria Lara, Jürgen Vogel und Moritz Bleibtreu mimen Burger & Co
Oliver Korittke, Alexandra Maria Lara, Jürgen Vogel und Moritz Bleibtreu mimen Burger & Co


Dass Moritz Bleibtreu einen guten Humor hat, wissen deutsche Filmfans spätestens seit "Lammbock". Dass er auch als Cheeseburger noch witzig ist, ist neu. Zusammen mit neun Kollegen aus dem Film- und Musikbusiness schlüpft der Schauspieler ab sofort in die Rolle von McDonald's-Produkten und erklärt so in TV-Spots das neue Preisangebot der Fastfoodkette.
Den Anfang machen Bleibtreu und Schauspielkollegin Alexandra Maria Lara. Der TV-Spot, der ab heute auf reichweitenstarken Sendern geschaltet wird, erklärt das 1+1-Angebot: Für zwei Euro bekommen die Kunden einen Snack - beispielsweise einen Burger oder Wrap - und ein Getränk. "Mit unserer neuen Kampagne machen wir deutlich: Bei 1+1 ist für jeden etwas dabei. Wir zeigen die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten unseres Angebots - aber vor allem inszenieren wir unsere Snack-Produkte zeitgemäß", sagt Neu-Marketingvorstand Martin Nowicki.



Gleich zehn deutsche Stars holte sich die Fastfoodkette dafür ins Boot. Die weiteren Clips mit beispielsweise Christian Ulmen als Bio Apfeltüte, Jürgen Vogel als Veggieburger TS und Elyas M'Barek als Chickenburger folgen. Außerdem dabei: Cro, Oliver Korittke, Palina Rojinski, Collien Ulmen-Fernandes und Joko Winterscheidt. Die Promis treten in den Spots in immer unterschiedlichen Kombinationen auf und vermitteln so gleich eine der Stärken des Angebots - neben dem Preis. Gedreht wurde im Berliner Admiralspalast.

Entstanden ist die Kampagne in Zusammenarbeit mit McDonald's-Stammbetreuer Heye. Neben den TV-Spots (Produktion: E+P Commercial) sind Maßnahmen in Social-Media-Kanälen, in Funk, Print, mobil und online geplant. Die Mediaplanung verantwortet wie üblich Heye OMD, München.

Die Zusammenarbeit mit bekannten Persönlichkeiten ist für McDonald's nichts Neues: Von Heidi Klum über Uli Hoeneß bis hin zu Kai Pflaume warben bereits zahlreiche Prominente für den Fastfoodriesen. Zuletzt bekam Mario Barth eine Currywurst zum Valentinstag. mh






Meist gelesen
stats