Spot-Premiere: Porsche macht seine DNA erlebbar

Mittwoch, 29. September 2010
-
-

Der Automobilkonzern Porsche hat eine Imagekampagne auf den Weg gebracht. Herzstück ist ein TV-Spot, der auf ausgewählten Sendern läuft und die Kraft der Idee in der Vordergrund rückt.


„Der Name Porsche steht für Ideen und Innovationen. In ihrer Gesamtheit bilden sie den genetischen Code, der sich in jedem Porsche Fahrzeug wieder findet und aus dem sich Porsche Intelligent Performance ableitet", erklärt Stefan Büscher, Leiter Marketing Kommunikation bei dem Stuttgarter Autobauer. „Diesen genetischen Code der Marke Porsche machen wir mit der integrierten Kampagne erlebbar, im Mittelpunkt steht der 911 als Kern der Marke."

Im dem Commercial mopst ein kleiner Junge seiner Schwester den Föhn, um seine 911er-Seifenkiste in der Garage unter „echten" Fahrbedingungen testen zu können. Bei Idee und Umsetzung arbeitete Porsche mit der Frankfurter Agentur Kemper Kommunikation usammen - dem Stammbetreuer des Autobauers. Produziert hat Markenfilm, Hamburg. Die ebenfalls in Frankfurt ansässige Mediaagentur PHD schaltet den Spot auf den Sendern ARD, ZDF, RTL, Sky und N-TV. Parallel kommen Radiospots und Online-Werbung zum Einsatz. Ab dieser Woche werden außerdem Anzeigen in Nachrichten-, Wirtschafts- und Automobiltiteln geschaltet.

Die Kampagne steht unter dem Motto „Genetischer Code: Dr. Ing.", das sich aus dem vollständigen Firmennamen Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft ableitet. mh
Meist gelesen
stats