Spot-Premiere: Persil killt Bakterien mit Hygiene-Spüler

Dienstag, 09. Februar 2010
-
-

Virenhysterie auf der einen, Klimabewusstsein auf der anderen Seite: Henkel präsentiert Verbrauchern im neuesten TV-Spot ein Persil-Produkt, das maximale Hygiene bei niedrigen Waschtemperaturen verspricht. "So viele Sachen kann man nur noch bei niedrigen Temperaturen waschen", klagt die Mutter in dem 30-Sekünder, während ihre Tochter ein Sweatshirt hinter sich herschleift. "Klar wird's sauber, aber manchmal bin ich mir nicht so sicher, ob's hygienisch rein wird". Die Lösung von Persil: Der Hygiene-Spüler, der bei niedrigen Temperaturen Bakterien und spezielle Keime "zu 99,99 Prozent" vernichten soll.

Der 30-Sekünder und eine verkürzte 18-sekündige Fassung sind ab sofort auf allen zielgruppenrelevanten öffentlichen wie privaten Sendern mit hohem Werbedruck zu sehen. DDB in Düsseldorf zeichnet für die Kreation verantwortlich. Unter der Regie von Frank Brendel produzierte Telemaz, ebenfalls Düsseldorf, den Spot. Die Mediaplanung übernahm Mediaedge CIA in Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der internen Mediaabteilung von Henkel. np
Meist gelesen
stats