Spot-Premiere: Pepsi legt legendäres 95er-Commercial neu auf

Dienstag, 27. Juli 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Pepsi Coca-Cola Aprilscherz Duell Facebook YouTube Gatorade


Es ist das ewige Duell: Pepsi versus Coca-Cola, Coca-Cola versus Pepsi. Die Rivalität spiegelt sich auch in der Werbung wider. So schaltete Pepsi beispielsweise am 1. April 2000 eine Anzeige "We love Coca-Cola" - ein netter Aprilscherz. Jetzt gießt der Brausehersteller neues Öl ins Feuer - mit dem Remake des TV-Spots "Diner" aus dem Jahr 1995.
Die beiden Spots sind fast identisch, mit Ausnahme zweier Details. Während im Film von 1995 die Klassik-Sorten der Getränkemarken gegeneinander antreten, sind es in der Neuauflage "Diner 2PointZero" die beiden Diätprodukte Pepsi Max und Coca-Cola Zero. Der zweite wichtige Unterschied ist dem Zeitgeist geschuldet: Im Gegensatz zum Originalspot filmt der Pepsi-Lieferant seinen "Kollegen" mit einem Smartphone beim Trinken aus der Pepsi-Dose, um den Film anschließend auf Youtube hochzuladen. Das führt zu einer handfesten Prügelei. Der Spot endet mit dem aktuellen Claim "Zero Calories. Maximum Pepsi Taste". Darunter der Hinweis auf die entsprechende Facebook-Seite Pepsimax.com/Facebook, auf der Nutzer über den neuen Spot diskutieren können.

Die Kreation des neuen Spots, der seit Anfang dieser Woche im US-Werbefernsehen zu sehen ist,  stammt von TBWA/Chiat/Day, Los Angeles. Das Original-Commercial kreierte BBDO, New York. Bei beiden Filmen führte der legendäre Werbefilmer Joe Pytka Regie.

Dass der Dauerzwist nicht immer auf humorvolle Weise abläuft, hat das vergangene Jahr gezeigt. Im Frühjahr 2009 hatte Pepsi eine Klage in den USA eingereicht. Der Vorwurf: Coca-Cola habe in der Werbung für das Sportgetränk Powerade ION4 die Effektivität von Pepsis Gatorade abgesprochen. Den Verbrauchern werde suggeriert, Gatorade fehlten wesentliche Inhaltsstoffe wie Elektrolyte und Kalzium.

Im BrandZ-Markenranking, das das internationale Marketing- und Markforschungsunternehmen Millward Brown jährlich herausgibt, liegt Coca-Cola klar vor dem Konkurrenten. Während Coca-Cola mit einem Markenwert von rund 68 Milliarden Dollar den 5. Platz einnimmt, rangiert Pepsi lediglich auf dem 58. Platz (Markenwert: rund 13 Milliarden Dollar). jm
Meist gelesen
stats