Spot-Premiere: O2 positioniert sich als Top-Adresse für Smartphones

Mittwoch, 29. Juni 2011
O2 lockt Mobilfunknutzer mit dem HTC Wildfire S
O2 lockt Mobilfunknutzer mit dem HTC Wildfire S

O2 reagiert auf das rasante Wachstum im mobilen Datengeschäft mit einer Kommunikationsoffensive. Ende dieser Woche startet der Münchner Telekommunikationsanbieter eine langfristig angelegte Werbekampagne, die mit diversen Produkt- und Preisanreizen weitere Handynutzer zu O2-Kunden machen soll. HORIZONT.NET zeigt einen der Spots vorab.


Die Botschaft der von Stammbetreuer VCCP Berlin entwickelten Kampagne ist klar und eindeutig: „O2 – hier ist Ihr Smartphone“, lautet der Claim, den die Marke aus dem Hause Telefónica Germany ab Juli in diversen TV-Spots kommuniziert. Im Mittelpunkt des Auftritts stehen aktuelle Kassenschlager von Geräteherstellern wie HTC, Samsung und Apple, die O2 zu besonders günstigen Konditionen anbietet.

In einem der von Partizan unter der Regie von Gal Shkedi produzierten Spots teilt die Telko-Marke beispielsweise mit, dass Handynutzer beim Kauf des Smartphones HTC Desire S bis Ende Juli bei O2 98 Euro sparen können. “High Tech. Low Price”, lautet die Headline auf den Online-Bannern, die O2 flankierend zum TV-Spot schaltet. Darüber hinaus kommen Online-Videos, Mailings, Digitale Out-of-Home-Kampagnen und Plakate zum Einsatz. An dem Auftritt wirkten neben Stammbetreuer VCCP auch die Agenturen Interone (Online), Ogilvy (CRM), Lambie Nairn (Design) und Smartin (Below-the-Line) mit.

Das Besondere an der im Illustrationsstil gehaltenen, abverkaufsorientierten Kampagne ist die Art der Umsetzung. Laut O2 werden alle Werbemittel digital am Computer erstellt. Das soll sicherstellen, dass O2 "effizienter und kurzfristiger reagieren" kann.

Laut Tim Alexander, Vice President Brand Management bei Telefónica Germany, verkauft O2 in seinen Shops inzwischen fast ausschließlich Smartphones. Mit der Kampagne wolle das Unternehmen untermauern, dass O2 "die erste Wahl für Smartphone-Kunden" sei.

O2 tut alles, damit die Botschaft auch bei der Zielgruppe ankommt. Die Kampagne soll mehrere Monate laufen und eine Bruttoreichweite von einer Milliarde Kontakte generieren. Dafür macht O2 "einen signifikanten Millionenbetrag" locker, wie eine Sprecherin auf Anfrage von HORIZONT.NET mitteilt. Für Planung und Einkauf ist Zenith verantwortlich. mas
Meist gelesen
stats