Spot-Premiere: Nutella wechselt Dennis Aogo ein

Dienstag, 01. März 2011
-
-

Ferrero erhöht den Werbedruck für Nutella. Heute schickt der Frankfurter Süßwarenriese ein neues Commercial für den Brotaufstrich auf Sendung. Die Hauptrolle spielen wieder mal die „Jungen Wilden" - diesmal aber in ungewohnter Aufstellung. Denn anstelle von Real-Star Mesut Özil, dessen Vertrag 
wie berichtet ausgelaufen ist, ist diesmal Dennis Aogo vom Hamburger SV mit von der Partie. HORIZONT.NET zeigt den Spot vorab. Der einmal mehr vom Berliner Stammbetreuer Aimaq & Stolle entwickelte 30-Sekünder zeigt zunächst die drei Testimonials Dennis Aogo, Benedikt Höwedes und Mats Hummels in voller DFB-Montur beim Frühstück auf der Terrasse des Mannschaftshotels. Wie gewohnt veranstalten sie eine Art Wettkampf.

Diesmal ist es Höwedes, der seine Kollegen herausfordert: Mit einem wahren Kunstschuss befördert er einen Ball derart hoch und präzise in die Wolken, dass er sich in aller Ruhe ein Nutella-Brot schmieren kann, bevor die Kugel genau zur Abschussstelle zurückkommt, wo er sie gekommt mit der Brust annimmt. Auch der anschließende Versuch von Dennis Aogo, der den aus großer Höhe herabstürzenden Ball artistisch in seiner Nackenbäuge stoppt, findet die Anerkennung der Kollegen. Mats Hummels wartet dagegen vergeblich auf die Chance, sich zu beweisen - und den Ball: Denn den hat der Vierte im Bunde -  Schalke-Keeper Manuel Neuer - vorher vom Balkon aus gemobst.

Mit der neuen Kampagne setzt Ferrero in der Nutella-Kommuniktion nach längerer Pause mal wieder auf die "jungen Wilden" aus der Fußball-Bundesliga. Zuletzt hatte das Unternehmen vor allem mit Presenter-Spots unter anderem im Sat-1-Wetter auf den Brotaufstrich aufmerksam gemacht. Der letzt TV-Spot mit den Fußball-Stars lief im November 2011. mas
Meist gelesen
stats