Spot-Premiere: Nikon setzt „I am“-Kampagne mit persönlichen Momenten fort

Freitag, 11. März 2011
-
-

Nikon startet am heutigen Freitag eine europaweite Kampagne für die Kompaktkamera-Serie Coolpix. Der Auftritt, der zudem in Südafrika zu sehen ist, ist die nunmehr dritte Auflage der „I am"-Reihe und spielt noch stärker mit den erlebten Momenten beim Fotografieren. Die gemeinsam mit Jung von Matt/Spree realisierte Kampagne ist im TV, in Print, auf Plakaten und online zu sehen - prominente Gesichter gibt es diesmal allerdings keine.


„Nach dem Riesenerfolg unserer früheren ,I am‘-Kampagnen mit Robbie Williams und Jamie Oliver wollten wir uns näher mit den Gefühlen und Reaktionen beschäftigen, die Menschen beim Fotografieren und fotografiert werden zeigen", sagt Giuseppe Puglisi, Advertising Manager bei Nikon Europe BV. „Die neue Auflage der Kampagne ist unsere bisher persönlichste", ergänzt Brigitta Olson, General Manager Marekting bei Nikon Europe.

Insgesamt hat der Kamerahersteller fünf Themen definiert, die sich in den einzelnen Werbemaßnahmen wiederfinden: Liebe, Höhe, Statuen, Reaktionen und Spinnenmensch. In der Sequenz Liebe posiert beispielsweise eine Gruppe junger Leute gemeinsam fürs Urlaubsfoto - der Fotograf zoomt allerdings nur das Mädchen heran, in das er verliebt ist. Am aufmerksamkeitsstärksten ist wohl die Szenerie Spinnenmensch, die den 18-fach-Zoom der Coolpix S9100 in den Mittelpunkt rückt: Ein staunender Passant macht mit dem Super-Zoom von der Straße aus eine Nahaufnahme eines waghalsigen Fee-Climbers, der gerade einen Wolkenkratzer hinaufklettert.

Die Spots wurden an Originalschauplätzen in Buenos Aires/Argentinien von Tony Petersen Film, Berlin, gedreht. Regie führte Jess Bluck, gefilmt hat die Spots Nigel Bluck. mh
Meist gelesen
stats