Spot-Premiere: Mini startet globalen Markenclaim

Donnerstag, 04. Februar 2010
-
-

Mini gibt in diesem Jahr mächtig Gas. Die BMW-Tochtermarke startet eine Markenkampagne und fährt erstmals mit dem global einheitlichen Claim "Be Mini" vor. Bislang warben die einzelnen Märkt mit unterschiedlichen Claims. In Deutschland etwa mit "Is it Love?" oder " Let's Mini", in USA mit "Let's motor" oder in England mit "It's a Mini adventure". "Der globale Claim ist eine kommunikative Klammer für den weiteren Weg der Marke", sagt Mini-Chef Wolfgang Armbrecht im Interview mit HORIZONT. Die Marke will weiter wachsen, mit neuen Angeboten, neuen Produkten und neuen Ideen. Gleichzeitig soll "Be Mini" die Grundhaltung der Marke und ihrer Fans wiederspiegeln: frech, spontan und unkonventionelles Lebensgefühl. Diese Mini-Philosophie soll auch in der aktuellen Markenkampagne zum Ausdruck kommen, die die Premiummarke seit dieser Woche in Deutschland ausrollt.

Neben Out of Home und TV-Spots auf Sendern wie Pro7, kabel eins, RTL, Vox und DSF gibt es Anzeigen unter anderem in "TV Spielfilm", "Spiegel", "Playboy", "Monopol", "Ramp", "Brand Eins", "Prinz", "SZ-Magazin" sowie "Auto Motor und Sport". Zudem wird die Kampagne ins Internet verlängert mit Bewegtbild-Ads und einem Special auf der Homepage mit Schmunzelfaktor. Ähnlich wie bei einer Partnerbörse kann der User hier den für ihn passenden Mini finden. Für Aufsehen sorgt zudem in Hamburg auf St. Pauli ein interaktives Plakat für Aufmerksamkeit, bei dem Passanten bis Ende März den Mini per SMS mit einer vier meter langen Peitsche züchtigen können. Neu sind aber nicht nur der Claim und die globale Strategie. Die Printanzeigen haben erstmals Headlines in 3-D Optik sowie neue Perspektiven bei der Produktfotografie. 

Ähnlich wie bei einer Partnerbörse kann der User hier den für ihn passenden Mini finden. Verantwortlich für die Kreation des Claims ist die amerikanische Agentur Butler, Shine, Stern & Partners.  Für die Markenkampagne zeichnen zudem BSUR sowie für die deutsche Umsetzung die Berliner Agentur Plantage verantwortlich. Media liegt in Händen von Mediaplus. mir

Ausführliche Informationen zur Strategie von Mini lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 5/2009, die heute erschienen ist.

Meist gelesen
stats