Spot-Premiere: Microsoft startet TV-Offensive für Windows-Phone

Donnerstag, 27. Mai 2010
-
-

Microsoft trommelt ab morgen Abend für sein Windows-Phone. Im Mittelpunkt steht ein TV-Spot, der im Abend- und Spätabendprogramm der privaten Sender geschaltet wird. Der Softwareriese investiert dabei in den kommenden vier Wochen ein siebenstelliges Mediabudget.


Unter dem Claim "Mehr Platz für Performance" positioniert Microsoft sein Windows Phone bewusst gegen das iPhone von Apple. Mit dem Anspruch "Maximize Mobile Movie" soll der Kunde auf dem HTC HD2 Smartphone Filme wie im Kino erleben können. Damit dies kein leeres Verprechen bleibt, hat Warner Bros für die Blockbuster-Edition den Film Sherlock Holmes beigesteiert. Die Edition gibt es exklusiv bei Vodafone.

Flankiert wird der Spot, in dem Torben Liebrecht als Sprecher fungiert, im Internet unter anderem mit einer Landingpage auf MSN sowie mit Bannern in zielgruppenrelevanten Umfeldern. Vor allem Männer mit einem gehobenen Gehalt möchte Microsoft für sein Smartphone gewinnen. Die Kreation der Kampagne stammt von Hello in München. Media liegt bei Universal McCann. Die Produktion übernahm E+P Commercial. Regie führten Peter Jacoby und Pascal Rémond. mir
Meist gelesen
stats