Spot-Premiere: Mercedes Benz und DFB-Team gehen zum Angriff über

Montag, 21. Mai 2012
Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes Benz Cars
Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes Benz Cars


Mercedes-Benz erhöht den Herzschlag: Knapp drei Wochen vor dem ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft geht der Autobauer mit dem TV-Spot für die Kampagne "Der Pulsschlag einer neuen Generation" on air. Das darin beworbene Fahrzeug, die Mercedes-Benz A-Klasse, spielt nur eine untergeordnete Rolle, während das DFB-Team umso emotionaler und heroischer in Szene gesetzt wird.
Wie Boxer vor dem Fight, Bergsteiger vor dem Gipfelsturm oder auf Beute lauernde Löwen: So angriffslustig wie in dem von Jung von Matt/Alster kreierten und von Tempomedia produzierten Spot hat man Mesut Özil, Manuel Neuer und Co. schon lange nicht mehr erlebt. Die rasanten Szenen und die aggressive Elektromusik tun ein übriges, um den Hunger der Mannschaft auf die EM-Krone zu unterstreichen. Das Modell der A-Klasse, das ganz am Ende des Spots zu sehen ist, geht da fast unter.

Aber nur fast: "In der neuen EM-Kampagne werden die Eigenschaften der Nationalmannschaft authentisch aufgegriffen und mit der A-Klasse verbunden: Das Nationalteam ist jung, mutig und spielt modernen Offensivfußball – und passt daher hervorragend zum Charakter der neuen A-Klasse", sagt Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars.

Insbesondere über digitale Kanäle will der Stuttgarter Premium-Hersteller die fußball-affinen Zielgruppen für sich und die A-Klasse begeistern. So können die Fans unter Facebook.com/Pulsschlag2012 in einem digitalen Kampagnenalbum Videos der DFB-Stars online sammeln und mit ihren Freunden tauschen. Außerdem präsentiert die Facebookseite aktuelle Informationen rund um die Europameisterschaft und weitere Features wie die Pulsschlag-App. Damit können die User ihren individuellen EM-Fanpuls auf ihrem Profilbild anzeigen lassen und sich zudem die Nationalmannschaft aufs Coverbild holen.

Neben Maßnahmen in Print und Mobile (Mediaplan: MEC) setzt Mercedes-Benz außerdem auf Out-of-Home: So ist die Niederlassung in München während des EM-Turniers mit einem über 1000 Quadratmeter großen Riesenbanner ausgestattet, auf dem der Autobauer seine Unterstützung für die Titeljagd der deutschen Elf zeigt. ire
Meist gelesen
stats