Spot-Premiere: Martinis Bussi-Held heißt Yuri Buzzi

Dienstag, 29. November 2011
Werbemotiv für das "Kisser-Casting" von Martini
Werbemotiv für das "Kisser-Casting" von Martini

Mit einem spektakulären Kickoff-Event eröffnete Martini Anfang September in Rom die Suche nach einem neuen Werbegesicht. Beim sogenannten "Kisser-Casting" wurden Teilnehmer aus aller Welt dazu aufgerufen, 10 attraktive Frauen zu küssen und sich mit einem Video oder Foto auf der Facebook-Fanpage von Martini zu bewerben. Jetzt hat die Spirituosenmarke aus dem Hause Bacardi ihren Bussi-Helden gefunden - und der ist (natürlich) Italiener und hört ausgerechnet auf den Namen Yuri Buzzi. HORIZONT.NET zeigt den neuen Martini-Markenspot mit dem Claim "Luck Is An Attitude" vorab. Der frischgebackene Werbestar Yuri Buzzi kann sich auf seinen Triumph einiges einbilden. Beim "Kisser-Casting" auf Facebook, das Martini by the way 800.000 neue Fans bescherte, setzte er sich gegen mehr als 4000 Teilnehmer durch. Nach einer von der Community getroffenen Vorauswahl war es die von Martini eingesetzte Jury, die letztlich den Sieger kürte.

Das TV-Commercial mit Yuri Buzzi ist gleichzeitig die erste Arbeit der Pariser Agenturgruppe Fred & Farid für Martini. Die Spirituosenmarke öffnet laut Agenturangaben mit dem Start der neuen Kampagne ein neues Kapitel in ihrer Markenkommunikation. "Luck Is An Attitude" (zu deutsch: "Glück ist eine Einstellung") sei mehr als ein Markenclaim, die Kampagne sei "eine neue Philosophie", mit der Martini die Verbraucher dazu aufrufe, ihr Leben voll auszukosten und jede Chance wahrzunehmen.

Dass sich die Traditionsmarke Martini mit dem Auftritt für die Zukunft rüsten will, ist dem Spot auf den ersten Blick nicht anzusehen. Das von Regisseur Peter Thwaites von der Londoner Produktionsfirma Gorgeous im Split-Screen umgesetzte Commercial kommt komplett in Schwarzweiß daher und erinnert nicht zuletzt wegen des Songklassikers "Oh Johnny, Oh Johnny Oh" von den The Andrew Sisters eher an einen der zahlreichen Woody-Allen-Filme über längst vergangene Zeiten. "Die Martini-Spots waren immer kultig, daher war klar, dass wir etwas Feierliches kreieren mussten, das aber auch neue Generationen anspricht", erklärt Thwaites den Mix aus innovativem Split-Screen und traditionellen Elementen.

Der Startschuss für die Kampagne fällt zunächst in Italien, Russland, Belgien und Spanien. Neben dem TV-Spot kommen auch Anzeigenmotive zum Einsatz. Die Werbepläne für Deutschland stehen noch nicht fest. Der Spot soll hierzulande nicht vor April 2012 anlaufen. Bis dahin ist der Film auf der deutschen Martini-Website zu sehen. mas
Meist gelesen
stats