Spot-Premiere: Jude Law und Guy Ritchie drehen Werbefilm für Dior

Montag, 06. September 2010
-
-

Dass Dior erfolgreiche Werbespots produzieren kann, hat das Modeunternehmen bereits eindrucksvoll bewiesen: Im Mai dieses Jahres launchte die Tochter des französischen Luxuskonzerns LVMH den letzten Teil der Kurzfilm-Trilogie für die Linie Lady Dior. Jetzt hat das Unternehmen einen neuen Werbefilm kreiert. "Rendez-Vous" ist ein gemeinsames Projekt von Starregisseur Guy Ritchie und Hollywood-Frauenschwarm Jude Law für das Parfüm Dior Homme.


Mit mehreren Teaserfilmen hatte Dior bereits in den vergangenen Wochen auf das Video aufmerksam gemacht. Seit heute ist der hochkarätig besetzte 5-Minüter auf Diorhommeparis.com zu sehen. Er erzählt die Geschichte eines nächtlichen Rendez-Vous in Paris. Der britische Schauspieler, seit zwei Jahren Dior-Testimonial, schlüpft darin in die Rolle eines Agenten, der sich in der französischen Hauptstadt mit einer Unbekannten trifft. Der Dreh (Produktion: The Mill) fand bereits Anfang März statt. Mit am Set war auch Starfotograf Peter Lindbergh, der die Motive für die flankierende Printkampagne (Kreation: inhouse) schoss.

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit von Law und Ritchie. Die beiden standen bereits 2009 für die Neuauflage der Romanverfilmung "Sherlock Holmes" zusammen vor beziehungsweise hinter der Kamera.

Nicht nur Luxusmodemarken wie Dior oder Chanel ("Train de Nuit" mit Audrey Tautou) setzen mittlerweile verstärkt auf Longformat-Bewegtbild. Auch die Baumarktkette Hornbach oder der Sportartikler Nike sorgten mit dem knapp 10-minütigen Stummfilm "Das grenzenlose Haus" (Kreation: Heimat, Berlin) beziehungsweise dem 3-minütigen Epos "Schreib Zukunft" (Kreation: zur Fußball-WM in Südafrika für Aufsehen. jm
Meist gelesen
stats