Spot-Premiere: Joey Kelly läuft für Kyocera auf

Freitag, 09. November 2012
Joey Kelly gibt alles für Kyocera
Joey Kelly gibt alles für Kyocera

Joey Kelly hat einen neuen Werbevertrag ergattert. Der irisch-amerikanische Musiker macht sich ab sofort für Kyocera stark. Ab dem morgigen Samstag ist der 39-Jährige in einem TV-Spot für die neuen Einstiegssysteme des japanischen Drucker- und Kopiererkonzerns zu sehen. HORIZONT.NET zeigt das Commercial vorab.
Seinen Job als Kyocera-Botschafter hat Joey Kelly weniger seiner Vergangenheit als Mitglied der Band Kelly Family zu verdanken als dem Umstand, dass er als Extrem- und Ausdauersportler und Teilnehmer prominenter TV-Shows wie etwa Stefans Raabs "TV Total Wok-Rennen" oder dem "TV Total Turmspringen" von sich reden gemacht hat. Denn "extrem" lautet auch das Motto, unter dem Kelly in die Kommunikations- und Marketingmaßnahmen eingebunden wird.

Neben dem TV-Spot, der unter anderem im Umfeld der ARD-"Sportschau" laufen wird, sind auch Onlinewerbung und Printanzeigen geplant. Letztere werden in IT-, Wirtschafts- sowie Reseller-Titeln geschaltet.

Uwe Götze, Direktor Marketing bei Kyocera Deutschland, will mit den neuen Schwarz-Weiß-Einstiegssystemen vor allem Anwender mit geringerem Druckvolumen ansprechen, die im Home-Office oder in kleinen Büros arbeiten und Wert auf Langlebigkeit und Qualität legen. „Unter dem Motto extrem vermitteln wir daher gemeinsam mit Joey Kelly die Vorteile unserer neuen Systeme. Hierzu setzen wir vor allem auf eine Vernetzung sämtlicher Kommunikationsmaßnahmen", so Götze weiter, der in der Werbung nicht zufällig auf Sport setzt. Das Thema spiele in der Marketingstrategie von Kyocera seit Jahren "eine zentrale Rolle", da das Unternehmen so Produktvorteile wie Leistungsfähigkeit und Ausdauer optimal transportieren könne. Entwickelt wurde die Kampagne von der Agentur Bruno Daum Design & Communication. mas
Meist gelesen
stats