Spot-Premiere: HORIZONT.NET zeigt Yello-Spot mit Bastian Pastewka

Montag, 12. Juli 2010
-
-

Sparen am Strom – so lautet das fiktive Dörfchen der heute gestarteten Kampagne von Yello Strom. In der aktuellen HORIZONT und in HORIZONT.NET ist die Strategie der 100-prozentigen Tochter von Energie Baden-Württemberg EnBW bereits ausführlich dargestellt worden. Nun gibt’s den Bewegtbild-Nachschlag für HORIZONT.NET-Leser: Wir zeigen den Spot mit dem neuen Testimonial Bastian Pastewka.
In einem bleibt sich Yello seiner Linie treu: Schräg ist auch der neue Markenauftritt allemal. "Wir haben eine Kampagne entwickelt, die stark auf das Image und die Markenwerte von Yello einzahlt. Wir wollen damit die Kundenbindung weiter erhöhen", sagt Yello-Geschäftsführer Uli Huener im Gespräch mit HORIZONT. Und man muss auch nicht unbedingt ein Fan von Comedy-Star Bastian Pastewka sein, um zuzugeben: Für Aufmerksamkeit dürfte Sparen am Strom im deutschen Werbeblock sorgen. Die Erhöhung der Kundenbindung könnte also durchaus gelingen – so hatte schon HORIZONT-Ressortleiter Michael Reidel in der vergangenen Woche über die kampagne  geurteilt. Dass Yello mit seiner Werbung für Schlagzeilen und Wechselstimmung sorgen kann, steht außer Frage: Seit dem Launch 1999 sorgte das Unternehmen immer wieder für Aufsehen. Heute zählt Yello 1,3 Millionen Kunden. vs
Meist gelesen
stats