Spot-Premiere: Fiat lockt Tatendurstige mit Trekking-Modell

Mittwoch, 19. Juni 2013
-
-

Fiat legt sich werblich für seine Kleinstwagen ins Zeug. In diesen Tagen startet der italienische Autobauer eine TV-Kampagne für den Fiat 500 L Trekking. Der von Leo Burnett entwickelte 20-Sekünder spricht vor allem vitale Menschen an, die ihre Freizeit aktiv gestalten möchten.
Die Hauptrolle in den Spot spielt eine junge Familie, die von einem Ausflug nachhause kommt und leider vor verschlossener Tür seht, da dem Vater der Haustürschlüssel abhanden gekommen ist. Als er darüber nachdenkt, wo er den Schlüssel verloren haben könnte, lässt er den Tag Revue passieren und ermöglicht den Zuschauern, sich ein Bild von dem überaus ereignisreichen Tag zu machen, den die drei mit dem Fiat 500 L Trekking verbracht haben. "Zeit mal rauszukommen", sagt ein Sprecher aus den Off am Ende des Spots und bringt damit die Botschaft auf den Punkt.

Wie so oft bei Fiat wird in dem TV-Spot nicht auf Abverkaufselemente verzichtet. So erfahren die Zuschauer, dass sie den Kleinstwagen bereits für 169 Euro im Monat erwerben können, ohne dass sie dafür eine Anzahlung oder Zinsen zahlen müssen. Das von Filmmaster produzierte Commercial ist bereits auf Privatsendern wie Pro Sieben, Sat 1 und Kabel 1 angelaufen. mas
Meist gelesen
stats