Spot-Premiere: Erdinger macht Beckenbauer zum Nebendarsteller

Montag, 21. März 2011
Erdinger wirbt auf Anzeigen fürs Jubiläum
Erdinger wirbt auf Anzeigen fürs Jubiläum

Erdinger besinnt sich noch stärker als bislang auf seine Herkunft. In ihrem neuen TV-Spot würdigt die Privatbrauerei anlässlich ihres 125-jährigen Jubiläums vor allem ihre traditionellen Markenwerte - und präsentiert in 45 Sekunden auch eine Art Best-of aus alten Werbeclips. Der langjährige Werbepartner Franz Beckenbauer muss sich diesmal mit einer Nebenrolle begnügen.
Die Hauptrolle in dem von Erdinger-Marketingchef Wolfgang Kuffner gemeinsam mit Signalwerk, München, entwickelten Commercial spielt ein Darsteller, der Brauerei-Chef Werner Brombach verkörpern soll. In dem von Bayerl & Partner Film in  München produzierten 45-Sekünder notiert der Erdinger-Inhaber, was dem Bierbrauer seit der Gründung vor 125 Jahren besonders am Herzen liegt, nämlich "Lebensfreude, Leidenschaft, Gastlichkeit und Tradition".

Dazwischen lässt Erdinger den einen oder anderen alten TV-Spot wieder aufleben: So feiern die Floßfahrer, die in den späten 70er Jahren in den Werbeblöcken zu sehen waren, ebenso ein Comeback wie die Blaskapelle aus dem Spot zum 120-jährigen Jubiläum und das bei der „Deutschland ist schön"-Kampagne eingesetzte Schloss Neuschwanstein. Die blumenbekränzte Schönheit aus der „Bauernhochzeit", mit der Erdinger vor rund 20 Jahren warb, darf freilich ebenso wenig fehlen wie Franz Beckenbauer. Der Kaiser wird mit Sequenzen aus der 2003 gestarteten Kampagne „Glücksmomente", die sich um das Thema Freundschaft drehte, wieder präsent.

„Wir haben einen Spot gedreht, der das Lebenswerk und die Philosophie des Inhabers Werner Brombach auf den Punkt bringt. Der Spot strahlt die Lebensfreude, die Kontinuität und das Qualitätsbewusstsein einer bayerischen Privatbrauerei aus", sagt Marketingchef Kuffner. Auch das Erdinger-Jingle wurde für die neue TV-Kampagne neu eingespielt. Dabei arbeitete die Brauerei mit den Münchner Philharmonikern zusammen.

Ausgestrahlt wird der TV-Spot, für den Erdinger Regisseur und Grimme-Preisträger Hans Steinbichler gewinnen konnte, noch bis Ende Mai auf allen Privatsendern. Die Kinofassung läuft ab April in den Cinemaxx-Kinos. Parallel werden bundesweit neue Funkspots zum Jubiläum geschaltet, ergänzend laufen eine Print-Kampagne in ausgewählten Publikumstiteln sowie diverse Aktionen auf Facebook. Für die Verkaufsförderungsmaßnahmen zeichnet Melchers Werbung in Dortmund verantwortlich, die PR zum Jubiläum übernimmt Kiecom in München. mas
Meist gelesen
stats