Spot-Premiere: Easyjet rockt die Kinoleinwand

Mittwoch, 05. Oktober 2011
Easyjet wirbt auch in Print
Easyjet wirbt auch in Print

Bei Easyjet menschelts. Der britische Billigflieger versucht sich mit einer europaweiten Imagekampagne einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern wie Ryanair und Germanwings zu verschaffen - und setzt dabei auf eine zurzeit beliebte Marketingmasche: Die Helden der neuen Kampagne sind nicht irgendwelche prominenten Testimonials, sondern die Kunden selbst. Diese können die Kampagne sogar selbst mitgestalten.


Im Mittelpunkt der Werbeoffensive mit dem Claim „Europa mit Easyjet“ steht ein von VCCP in London entwickelter TV-Spot, der aufgrund der musikalischen Untermalung mit dem Song “Techno Fan” von The Wombats auch recht rockig daherkommt. Für den 40-Sekünder hat die preisgekrönte Fotografin Elaine Constantine authentische Momente und persönliche Erlebnisse von Easyjet-Kunden eingefangen, die Lust auf einen Trip mit der Airline machen sollen. Von den frischgebackenen Eltern, die mit ihrem Nachwuchs zur Familie in die Heimat fliegen, über die Geschäftsreisende bis hin zu Jugendlichen, die für einen Städtetripp oder ein Konzert eine europäische Metropole besuchen - das von Publicis Berlin für den deutschen Markt adaptierte Commercial deckt so ziemlich alle Zielgruppen ab, für die Easyjet interessant sein könnte.

In Deutschland feiert Easyjet im Rahmen der Kampagne auch sein Werbedebüt auf der Kinoleinwand. Die zuständige Mediaagentur OMD wird den Spot ab November zunächst in Berliner Kinos schalten. In der Bundeshauptstadt soll der möglicherweise auch im TV geschaltet werden. Flankiert wird die Bewegtbildkampagne von Print- und Außenwerung sowie Social-Media-Aktivitäten. Hier kommen dann auch die Kunden ins Spiel: Easyjet plant einen Wettbewerb auf Facebook, bei dem die Easyjet-Gemeinde aufgerufen wird, ihre schönsten Urlaubsfotos als Video zu präsentieren und eigene Versionen des Clips zu basteln. Teilnehmer können jede Woche einen Wochenendtrip für vier Personen in eine Easyjet-Destination nach Wahl gewinnen.

Easyjet ist nach eigenen Angaben die führende Airline auf den Top 100-Strecken Europas. Das Londoner Unternehmen ist auf den 50 größten europäischen Flughäfen vertreten, darunter in Berlin, Düsseldorf und Hamburg, und fliegt auf mehr als 560 Strecken zwischen 129 Flughäfen in 29 Ländern. Seine Wachstumschancen schätzt das Unternehmen als groß ein. Eigenen Angaben zufolge wohnen mehr als 300 Millionen Europäer weniger als eine Stunde Fahrzeit von einem Easyjet-Flughafen entfernt. Das ist mehr als bei jeder anderen Airline. mas
Meist gelesen
stats