Spot-Premiere: Dieter Bohlen zieht Werbevertrag mit VHV Versicherungen an Land

Montag, 25. Mai 2009
-
-

Die Promi-Flut in den Werbeblöcken nimmt weiter zu. Einer der großen Gewinner ist Dieter Bohlen. Der "Pop-Titan" hat innerhalb kürzester Zeit eine ganze Reihe von Werbeverträgen ergattert - und legt nun mit den VHV Versicherungen nach. Bohlen, der in den vergangenen Monaten unter anderem für die cholesterinarme Margarine Becel, für Bruzzzler-Würstchen von Wiesenhof und zuletzt auch für die Deutsche Bahn geworben hat, tritt ab dieser Woche in einer TV-Kampagne für die in Hannover ansässige Versicherung auf. Dabei spielt er eine für ihn ungewohnte Rolle. Denn in dem von Scholz & Friends entwickelten Auftritt teilt Bohlen nicht wie sonst üblich aus, sondern muss diesmal selbst mächtig einstecken. So wird Bohlen im TV-Spot von einem Pechvogel versehentlich mit einem Brett böse erwischt und geht sogleich schwer getroffen zu Boden. "Gut, wenn man versichert ist. Besser, wenn man von Experten versichert ist", so die Botschaft des von 539090, Hamburg, produzierten Commercials, in dem die Privathaftpflicht-Versicherung des Konzerns angepriesen wird.

Der Spot wird von der zuständigen Frankfurter Mediaagentur Mindshare ab Anfang dieser Woche auf allen reichweitenstarken TV-Sendern geschaltet. Darüber hinaus sieht der Auftritt mit dem Slogan „Besser von Experten versichert“ Anzeigen in Tageszeitungen sowie Online-Werbemittel wie Banner und eine Microsite sowie Bestands- und Neukunden-Mailings vor.

Geht es nach Per-Johan Horgby, Leiter Konzernstrategie und Marketing der VHV Gruppe, handelt es sich bei der Kampagne mit Bohlen nicht um eine einmalige Aktion. So soll es im Laufe des Jahres weitere Commercials mit dem Prominenten geben, in denen dann andere Produkte des Konzerns beworben werden. mas
Meist gelesen
stats