Spot-Premiere: Cortal Consors wirbt erstmals produktunabhängig

von Ingo Rentz
Donnerstag, 05. April 2012
-
-


Cortal Consors setzt ab sofort seine Imagekampagne fort. Dabei vollzieht der Finanzdienstleister einen Shift in der Kommunikation: Der neue Spot rückt erstmals produktunabhängig die Gesamtleistung von Cortal Consors in den Mittelpunkt. "Cortal Consors hat sich vom ehemaligen Onlinebroker längst zur beratenden Direktbank mit Schwerpunkt auf Wertpapieranlage und Vermögensaufbau für jeden entwickelt. Es wird Zeit, das viel stärker bekannt zu machen", sagt Claudia Barghoorn, Marketingleiterin von Cortal Consors. Neu ist nicht nur die inhaltliche Ausrichtung des Spots: Die verantwortliche Kreativagentur Serviceplan Campaign castete auch zwei frische Hauptdarsteller, die sich in einem Raumfahrtmuseum über Finanzdienstleistungen unterhalten. Lediglich der gewohnten Schwarzweiß-Optik blieb man treu.

"Wesentlich ist dabei aber auch, Cortal Consors weiterhin ganz anders als andere Banken zu inszenieren. Witzig, modern und mit kraftvollen Bildern. Und inhaltlich mit einer ehrlichen Aussage: Schluss mit falschen Versprechungen", unterstreicht Matthias Harbeck, Geschäftsführer Kreation bei Serviceplan Campaign. Produziert wurde der 22-Sekünder, der online in einer um zehn Sekunden verlängerten Version zu sehen ist, von der Berliner Produktionsfirma Jo! Schmid unter der Regie von Martin Schmid. ire
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats