Spot-Premiere: Comedian Markus Majowski wirbt für Deutsche Kautionskasse

Freitag, 15. Oktober 2010
-
-

Die Deutsche Kautionskasse startet eine Aufklärungskampagne für eine bisher wenig bekannte Dienstleistung - die Mietkautionsversicherung. Als Markenbotschafter konnte der Schauspieler und Comedian Markus Majowski verpflichtet werden. Die Kommunikation in TV und Online läuft heute an.


Der TV-Spot zeigt Markus Majowski auf einem Sofa, von dem aus er den Möbelpackern bei seinem Umzug zuschaut. Er beklagt sich, dass Umziehen teuer ist, zudem ist er „knapp bei Kasse". Dank der Deutschen Kautionskasse kann er sich aber wenigstens das Bargeld für die Kaution der neuen Wohnung sparen. Der Mietkautionsvertrag Moneyfix bedeutet für Mieter und Vermieter „eine Sorge weniger", so die Botschaft. Die Hamburger Agentur Final Touch produzierte den 30-Sekünder. Das Gesamtkonzept von der Kampagne über den Markennamen bis hin zum Relaunch der Firmen-Website gestaltete Creative Business, Hamburg.

„Der Spot soll neben der Aufklärung über das Produkt auch zu einer Steigerung des Bekanntheitsgrades und zur öffentlichkeitswirksamen Profilierung der Deutschen Kautionskasse beitragen", erläutert Christine Heinneccius, Geschäftsführende Gesellschafterin von Creative Business.

Markus Majowski hat unter anderem schon für die Telekom, Sky und die Geflügelmarke Wiesenhof geworben. Bekannt wurde der Berliner durch die Comedy-Serie „Die dreisten Drei" (Sat 1) und den Kinofilm „7 Zwerge - Männer allein im Wald". hor
Meist gelesen
stats