Spot-Premiere: C&A wirbt wieder für Bademode von "Franzi"

Montag, 03. Mai 2010
-
-

Franziska van Almsick hat zum zweiten Mal eine Bademoden-Kollektion für C&A entworfen - und steht wie im vergangenen Jahr im Fokus der zugehörigen Kampagne. Am heutigen Montag startet der von C&A-Stammbetreuer Steinle Melches, Düsseldorf, umgesetzte Auftritt im Fernsehen, in Tageszeitungen, auf Citylight-Flächen sowie am Point of Sale.

Der Dreh fand unter Regie von Serge Hoeltschi auf Kuba statt (Produktion: Embassy of Dreams, München). Carat in Düsseldorf schaltet die Kampagne bis zum 18. Mai 2010.

Franziska Van Almsick ist seit Frühjahr 2009 Testimonial der Bekleidungskette. Im Rahmen der langfristig angelegten Zusammenarbeit soll der Ex-Schwimmstar für C&A Familienwerte verkörpern und sich auch kreativ einbringen.

Wie im Vorjahr ist „Franzi" selbst im TV-Spot nicht im Bikini zu sehen. „Wenn ich ernst genommen werden will und Vize-Vorsitzende der Stiftung Deutsche Sporthilfe bin, dann kann ich nicht im heißen Bikini als Sexbombe aus dem Wasser steigen", begründete van Almsick den dezenten Auftritt vergangenes Jahr im HORIZONT-Interview (Ausgabe 28/2009). mh
Meist gelesen
stats