Spot-Premiere: Berliner Pilsner zeigt sich authentisch

Montag, 12. September 2011
-
-

Die junge Biermarke Berliner Pilsner bekommt einen neuen Markenauftritt. Mit dem Titelsong „Berlin, du bist so wunderbar" wirbt die Metropolenmarke für sich und ihre Herkunft. Im Mittelpunkt stehen Plakatierungen und ein Kinospot, der in der Region Berlin/Brandenburg zum Einsatz kommt.


Das Commercial entwickelte die Berliner Agentur Dorland unter Regie von Esther Haase und Hendrick Melle. Die bereits bekannte Markenbotschaft und der berühmte rote Berliner Bär, Markenzeichen des Pils, spielen in dem Werbefilm die Hauptrolle. Der 45-Sekünder, der ab Mitte September auf den Kinoleinwänden ausgestrahlt wird, zeigt die faszinierende Metropole in all ihren Facetten. Dabei wird auf perfekte Schönheiten verzichtet. Mit Gesichtern der Straße bemühen sich die Kampagnenmacher, ein authentisches und originelles Berlin zu zeigen. Gegensätze wie funkelnde High-Heels und Tattoos sowie eine ölverschmutzte, grell geschminkte Mechanikerin sorgen für Abwechslung. 

Rund 9.000 Plakatierungen und 3,5 Millionen Spotkontakte will die Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei in der Einführungsphase bis Dezember erreichen. Neben dem Spot sind Handelspromotions sowie Musik-, Mode-, Kunst- und Architektur-Events geplant. Auch Sportsponsoring wie beim Olympiastützpunkt Berlin oder dem 1. FC Union Berlin sind Bestandteil der Werbekampagne. Online-Kommunikation und Guerilla-Maßnahmen sowie Aktivitäten auf Facebook spielen ebenfalls eine Rolle. hor
Meist gelesen
stats