Spot-Check: Schweiz lädt Fußballfans zum Verweilen ein

Mittwoch, 27. Februar 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schweiz UEFA Leo Burnett Schweizer See München Deutschland


Die Schweiz lockt Touristen mit einer TV-Kampagne, die ganz im Zeichen der UEFA Euro 2008 steht. Um auf die Sehenswürdigkeiten der Alpenrepublik aufmerksam zu machen, hat die Agentur Spillmann/Felser/Leo Burnett Werbespots entwickelt, in denen die Naturhighlights der Schweiz von euphorischen Fußball-Kommentatoren beschrieben werden. Beim ersten Spot, in dem einfach eine Kuh auf einer Weide grast, sprechen die Reporter von "spektakulären 20 Minuten" und von "großartiger Unterhaltung hier auf dem Platz - trotz relativ wenig Bewegung". Im zweiten Commercial, in dem ein Schiff langsam über einen Schweizer See fährt, wünschen sich die Kommentatoren gar eine Verlängerung. Ziel der Kampagne ist es, die Fußball-Fans zu animieren, sich nicht nur die Fußballspiele anzusehen, sondern auch die Schweizer Naturlandschaft. Die von GAP Films, München, produzierten Fernsehspots (Regie: Nic & Sune) werden ab dem 3. April in verschiedenen europäischen Hauptmärkten zu sehen sein, unter anderem in Deutschland. mas



Meist gelesen
stats