Spot-Check: Michael Schumacher gibt für Bacardi Gas

Mittwoch, 02. April 2008

  Endlich ist es soweit: Ein halbes Jahr nach Bekanntgabe des Engagements geht Michael Schumacher für Bacardi Limited an den Start. Der siebenfache Formel-1-Weltmeister wird für den Spirituosenkonzern in TV, Print und online für verantwortungsvollen Alkoholgenuss werben. Zentrale Botschaft des Auftritts: "Alkohol und Autofahren passen nicht zusammen." Für die Kreation ist die Londoner Agentur 23red verantwortlich. Der internationale Ansatz baut auf zahlreichenden bestehenden Initiativen in den einzelnen Ländern auf - in Deutschland beispielsweise übernimmt Bacardi mit dem sogenannten Driver's Corner Verantwortung. Im Rahmen der Präventionskampagne informiert Bacardi Deutschland junge Autofahrer über die Risiken des Fahrens unter Alkoholeinfluss und bringt Partygäste bei ausgewählten Veranstaltungen sicher nachhause.

Die gemeinsam mit Schumacher aufgesetzte Kampagne "Champions Drink Responsibly" startet mit einem TV-Spot und diversen Anzeigen - im Laufe der nächsten zwei Jahre sollen weitere Elemente folgen. Der Auftritt wird in 40 Ländern zu sehen sein. Der Film geht in einer 15- und einer 20-sekündigen Version on Air und wird auch im Kino ausgestrahlt. Zudem ist ab sofort die Microsite www.championsdrinkresponsibly.com online. Gleichzeitig wurde die Site www.driverscorner.de thematisch umgemünzt.
Meist gelesen
stats