Spot-Check: Adidas erinnert in globaler Imagekampagne an Adi Dassler

Mittwoch, 13. Februar 2008

Der Sportartikelgigant Adidas besinnt sich in einer globalen Kampagne auf die Leistung von Unternehmensgründer Adi Dassler. Der 60-sekündige, englischsprachige Imagefilm beginnt mit dem klassischen Märcheneinstieg "Once upon a time" und erzählt erstmals die Geschichte der Drei-Streifen-Marke von ihrem Ursprung in einem kleinen Dorf in Deutschland an. Die Kampagne "Adidas Originals" stammt von Stammbetreuer 180 Amsterdam und soll zeigen, wie die Idee eines Einzelnen um die Welt geht und die Menschen - nicht nur in sportlicher Hinsicht - bewegt.

Die Agentur hat die Unternehmensgeschichte nicht nur in Bewegtbilder gefasst (Produktion: Stink, London), sondern auch eine zugehörige Website kreiert. Um das Ganze realistisch wirken zu lassen, haben die Macher Adi Dasslers einstigen Arbeitsplatz - eine kleine Schuhwerkstatt - in penibelster Handarbeit nachgebaut. Rund 30 Leute sollen über einen Monat allein an der Kulisse gewerkelt und Schuhe, Trophäen sowie Adi Dassler selbst gebastelt haben.

Die Website wird in den kommenden Monaten weitere Teile der Schuhwerkstatt präsentieren, damit Nutzer die Geschichte nach und nach ergründen können. Der Film ist ebenso auf die Online-Verbreitung ausgelegt. Die Stimme zum Spot lieferte übrigens der deutsche Schauspieler Jürgen Prochnow, die hinterlegte Musik wurde eigens von dem Prager Symphonie-Orchester komponiert und aufgenommen.
Meist gelesen
stats