Sportfive vermarktet Supercup

Mittwoch, 04. August 2010
Sportfive sichert sich den Supercup für drei Jahre.
Sportfive sichert sich den Supercup für drei Jahre.

Die neue Fußball-Saison steht vor der Tür. Aber bevor der Ball in der ersten und zweiten Bundesliga wieder rollt, spielen am kommenden Samstag erst einmal der FC Bayern München und Schalke 04 in der Augsburger Impuls Arena um den Supercup.  Das Spiel wird live und in voller Länge ab 17.45 Uhr in der ARD sowie in 170 Ländern übertragen. Die Vermarktung des Saisonauftakts liegt bei Sportfive.  Als offizielle Partner des Supercups, den die Deutsche Fußball Liga erstmals wieder nach 14 Jahren austrägt, konnte Sportfive den taiwanesische Bildschirmhersteller Hannspree, die Online-Druckerei Onlineprinters sowie den TV-Sender Sky gewinnen. Das Engagement sichert den drei Partnern unter anderem LED-Bandenwerbung, Werbespots, Anzeigen sowie Promotionaktionen im Stadionumlauf. „Der Supercup als erster Titel der Saison 2010/11 in Deutschland steht nur einer sehr limitierten Anzahl von Werbepartnern zur Verfügung", unterstreicht Philipp Hasenbein, Geschäftsführer des Sportrechtevermarkter.

Erst im Juni hatte der Ligaverband Sportfive mit der exklusiven Vermarktung der stadionbezogenen Werberechte für die kommenden drei Supercups beauftragt. Über die offiziellen Partner hinaus werden weitere Unternehmen auf den LED-Videobanden beim Supercup präsent sein. mir


 
Meist gelesen
stats