Sponsoringpapst Zastrow: Bundesliga-Clubs müssen Markenstärke kapitalisieren

Montag, 27. September 2010
Zastrow: Bis zum Comic ist alles möglich
Zastrow: Bis zum Comic ist alles möglich

Hartmut Zastrow, Vorstand der Kölner Sponsoringberatung Sport + Markt, sieht eine Wachstumsgrenze für Bundesliga-Clubs noch lange nicht erreicht. „Die Zukunft liegt in der Kapitalisierung der Markenstärke durch Erweiterung des Produktportfolios", kommentiert der Sponsoringpapst im „Handelsblatt". Das Betreiben eigener Reisebüros oder das Forcieren neuer Sportarten - wie es der FC Bayern München mit dem Basketball tut - sieht er hierzulande als erste, wegweisende Schritte. Konkret verweist er aufs Ausland: „Der FC Barcelona kreierte mit den Barca Toons gar ein Zeichentrickformat." Bayern-Stürmer Thomas Müller als Mickey Mouse? Ein Szenario, das nicht allen Fans gefallen dürfte, auch wenn Zastrow es als unerlässlich betrachtet: „Ligen und Clubs sind am Ende nichts anderes als Mitglieder der Unterhaltungsindustrie - sie stehen in Konkurrenz zu Kino oder Konzerten."

16. Deutsche Sponsoringtage

16. Deutsche Sponsoringtage
Jetzt anmelden und gewinnen: Unter allen Anmeldung zu den 16. Deutschen Sponsoringtagen verlosen wir insgesamt 10 Tickets für den exklusiven Pre-Event von HORIZONT, Sportfive und Eintracht Frankfurt. Seien Sie dabei, wenn sich am 27. Oktober im Business Club der Commerzbank Arena geladene Gäste zu Sponsoring- und Vermarktungsthemen austauschen - und anschließend den Pokalschlager Eintracht Frankfurt gegen den Hamburger SV live erleben.

Wie weit darf die Kommerzialisierung im Fußball gehen? Der Frage widmen sich auch die 16. Deutschen Sponsoringtage. Am 28. Oktober diskutieren in Frankfurt unter anderem Bayern-Marketingvorstand Andres Jung und Philipp Köster, Chefredakteur des Kult-Magazins „11 Freunde", über die Liga zwischen Kult und Kommerz.

Außerdem debattiert Sport+Markt-Vorstand Marcel Cordes mit Boris Schramm, Managing Director GroupM, über die bessere Kommunikationsdisziplin: Klassik oder Sponsoring. Alle Infos zu den Deutschen Sponsoringtagen am 27. und 28. Oktober unter: www.conferencegroup.de/sponsoringtage10. mh
Meist gelesen
stats