Sponsoring-Deal: Samsung startet Werbeoffensive zur Leichtathletik-WM

Mittwoch, 20. Mai 2009
Samsung-Europa-Chef Sangheung Shin und IAFF-President Lamine Diack verkünden Marketing-Partnerschaft
Samsung-Europa-Chef Sangheung Shin und IAFF-President Lamine Diack verkünden Marketing-Partnerschaft

Samsung bleibt im Sport-Sponsoring dick im Geschäft. Der koreanische Elektronik-Riese und langjährige Olympia-Sponsor wird nun auch offizieller Partner des Internationalen Leichtathletik Weltverbands (IAAF). Das zunächst bis 2012 befristete Engagement wird bereits in diesem Jahr mit massiven Werbemaßnahmen begleitet. Im Fokus steht dabei vor allem Deutschland, wo Mitte August die diesjährige Leichtathletik-Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Wie eine Sprecherin gegenüber HORIZONT.NET ankündigt, wird Samsung das Engagement unter anderem mit einer europaweiten TV-Kampagne begleiten. In den Commercials, die einmal mehr von der Inhouse-Agentur Cheil Communications entwickelt werden, sollen voraussichtlich auch bekannte Sportler als Testimonials eingebunden werden. Details stehen derzeit aber noch nicht fest. "Die Verhandlungen laufen noch", erläutert die Sprecherin.

Anders als bei den Olympischen Spielen, wo Werbung in den Sportstätten verboten ist, wird Samsung bei den Endausscheidungen in Berlin sowie den Weltmeisterschaften 2010 in Katar und 2011 in Südkorea auch in den Stadien präsent sein. So wird das Samsung-Logo unter anderem auf den Banden zu sehen sein. Darüber hinaus will Samsung auch Commercials in den Stadien ausstrahlen.

Zu guter letzt nutzt Samsung die Partnerschaft, um seine Produkte zu präsentieren. So können Athleten, Zuschauer und Medienvertreter im Umfeld der Berliner WM-Arena die neuesten TV-Geräte, Handys und Digitalkameras des Konzerns testen, der in den Produktkategorien mobile Telekommunikation, audiovisuelle Ausrüstung, Kameras und Weiße Ware auch als offizieller Ausstatter fungiert.

„Leichtathletik hilft, Kulturen einander näher zu bringen und inspiriert, neue persönliche Bestleistungen zu erreichen. Das sind Werte, die auch Samsung zu erreichen versucht", kommentiert Gregory Lee, Chief Marketing Officer of Global Marketing Operations bei Samsung Electronics, den Sponsoring-Deal. Der Konzern ist außerdem noch bis 2016 als Sponsor der Olympischen Spiele aktiv. Zudem prangt das Samsung-Logo auf den Trikots des britischen Fußballclubs FC Chelsea. mas
Meist gelesen
stats