Spirituosenhersteller mit gutem Jahr 2001

Dienstag, 22. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Umsatz Absatzanstieg Vergleich Weihnachtsgeschäft


Die deutschen Spirituosenhersteller können mit dem Jahr 2001 zufrieden sein. Im Vergleich zum Vorjahr konnten sie laut AC Nielsen ihren Umsatz um 2 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro steigern. Vor allem das Weihnachtsgeschäft mit einem Absatzanstieg um 4 Prozent hat zu dieser Entwicklung maßgeblich beigetragen.

Größtes Segment nach Absatz und Umsatz sind die klaren Spirituosen, die mengenmäßig mit 113 Millionen Flaschen im Vergleich zum Vorjahr abgesetzt wurden und beim Umsatz um ein Prozent auf rund 649 Millionen Euro stiegen. Größter Gewinner im Spirituosenmarkt ist Cachaca: Der Schnaps legt sowohl mengenmäßig als auch im Umsatz um 64 Prozent auf fast 14 Millionen Euro zu.

Beim Umsatz ebenfalls deutlich zugelegt haben die Spirituosenmixgetränke, die im Vergleich zum Vorjahr eine Wachstumsrate von 24 Prozent auf 12,5 Millionen Euro aufweisen.
Meist gelesen
stats